Dirty Talk am Telefon

Heißer Dirty Talk am Telefon

Dirty Talk am Telefon kann sehr aufregend sein. Wer das noch nicht ausprobiert hat, benötigt anfangs ein wenig Zeit, bis er die richtigen Worte findet. Mit einer guten Anleitung durch eine erfahrene Frau am Telefon ist das kein Problem.

Sex am Telefon – wie fängt man am besten an

Dirty Talk ist am Telefon ein wunderbarer Eisbrecher. Der Anrufer sollte sich zunächst wenig Gedanken darüber machen, was er redet. Meistens fließen die Worte schon nach wenigen Minuten wie von selbst.

RotesTeufelchen

Jetzt anrufen
Gerade kein Telefon
Telefoniert gerade

Lotusblume

Jetzt anrufen
Gerade kein Telefon
Telefoniert gerade

reifeoma

Jetzt anrufen
Gerade kein Telefon
Telefoniert gerade

tabuloseSAUreal

Jetzt anrufen
Gerade kein Telefon
Telefoniert gerade

Zunächst schildert der Mann, welche Kleidung er trägt und wie er aussieht. Wenn er nackt telefoniert, schildert er genau seinen Körper. Nun lässt er seiner Fantasie freien Lauf. Zum Beispiel ist ein guter Gesprächseinstieg, was er mit der Frau machen möchte. Die Frau wird sofort darauf eingehen und dem Mann selbst ihre Fantasien zuflüstern. Anfangs wird der Sex am Telefon noch ein wenig zurückhaltend sein, doch bald fließen die Worte. Das Gespräch wird immer heißer, aufregender und ist bald nicht mehr jugendfrei.

Ein paar Ideen sammeln

Wer nicht gerne ohne Vorbereitung mit Sex am Telefon beginnt, kann sich natürlich ein wenig vorbereiten. Es gibt Bücher über Sex am Telefon, doch auch das Internet bietet viele Ideen. Das kann sehr nützlich sein, doch sollte der Anrufer nie vergessen, dass Dirty Talk am Telefon von der Spontanität lebt. Wenn sich der Anrufer auf das Gespräch auf diese Weise vorbereitet, kann es sein, dass das Gespräch insgesamt ein wenig steif wirkt. In der Regel hat er die Ideen schon nach kurzer Zeit vergessen und gibt sich ganz dem Gespräch am Telefon hin.

Dirty Talk am Telefon mit der Partnerin ausprobieren

Dirty Talk ist fast immer Bestandteil von professionellen Telefonsex Anbietern. Anrufer, denen diese Art von Sex gefällt, können das auch beim normalen Sex ausprobieren. Zunächst einmal kann Dirty Talk als zusätzlicher Bestandteil des Vorspiels eingesetzt werden. Ist der Partner, die Partnerin einmal nicht zu Hause, dann eignet sich Dirty Talk am Telefon dazu, das Feuer der Leidenschaft lebendig zu halten. Wenn Sex am Abend nicht möglich ist, beflügelt ein wenig heißer Dirty Talk die Fantasie.
Dirty Talk am Telefon ist übrigens nicht nur auf das Telefon beschränkt. Auch andere Medien eignen sich hervorragend dazu.

WhatsApp ist ein Dienst, der sich für Kurznachrichten gut eignet. Einfach eine heiße Mitteilung verschicken. Der Empfänger kann die heißen Texte in einer ruhigen Minute lesen.

Einfach mit Dirty Talk am Telefon beginnen

Wer sich noch nicht sicher ist, ob Dirty Talk für ihn in Frage kommt, testet es einfach. Der Interessent kann bei einem professionellen Anbieter anrufen und sich erst einmal eine Anleitung holen. Später probiert er das auch mit seiner Freundin oder seinen Freund aus. Bald wird er diesen Sex nicht mehr missen wollen, da er durch die modernen Kommunikationstechniken überall verfügbar ist. So kann auch billiger Amateursex richtig geil werden!